„Café unter der Kirchhof-Linde“ und Jugend-Spielstation beim Dorffest 2014

Um der versprochenen "Oase der Ruhe" gerecht zu werden, hat die Evangelische Kirchengemeinde am Samstag des Dorffestes das "Café unter der Kirchhof-Linde" spontan in die Kirche verlegt. Hier konnte man entspannt und unbehelligt von Regentropfen eine Tasse Kaffee oder ein Glas frisches Wasser mit Selbstgebackenem genießen. An festlich gedeckten Tischen entstanden nette Begegnungen mit guten Gesprächen. Kirchenbänke, dekoriert mit Decken und Kissen, luden einfach nur zum Relaxen ein - wer mochte, konnte so den stillen Klängen der Hintergrundmusik lauschen.

Anklang fand auch die Station der Jugendmitarbeiter auf der Spielstraße. Mit einem alt bewährten, überdimensionalen "Vier-gewinnt-Spiel" konnten viele junge und so manche jung gebliebenen Besucher begeistert werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher der Ruheoase und der Spielstation , sowie ein ehrliches "Vergelts Gott" an alle helfenden Hände beim Dorffest 2014.

Susanne Kößling