Erntebittgottesdienst am 16. Juni 2013

 

Zum Beginn der Erntezeit feierte die evangelische Kirchengemeinde Neckartenzlingen auf dem Hof der Familie Schairer ihren diesjährigen Erntebittgottesdienst. Die Gastgeber hatten eine Halle zu einem würdigen Gottesdienstraum mit einem sehr schönen Altar aus Stroh und Ernteschmuck umgestaltet. Die Landfrauen waren mit einer Sprechmotette zu Aussaat und Ernte und mit Gebeten am Gottesdienst beteiligt. 

Der Posaunenchor hat den Gottesdienst unter der Leitung von Tobias Scherer musikalisch gestaltet. Pfr. Ulrich Kopp betonte in seiner Predigt, dass es hundert Prozent Effektivität weder in der Landwirtschaft noch sonst im Leben gibt und dass gesundes Wachstum immer seine Grenzen hat und Zeit zum Reifen braucht. Anschließend an den Gottesdienst haben die Landfrauen Kaffee, Kuchen und herzhafte Leckereien angeboten, bei denen man den Gottesdienst nachklingen lassen konnte.