„Ihr seid das Salz der Erde“ – Impressionen vom Gemeindefest 2015

Eine symbolische Salzspur zog sich durch das diesjährige Gemeindefest. Nach der „gesalzenen“ Predigt von Pfarrer Kopp wurden alle neuen Konfirmanden in der Martinskirche persönlich vorgestellt und bekamen ihre Bibel überreicht.

Wichtig war das Salz auch für das anschließende Mittagessen im Gemeindehaus. Ein vielfältiges leckeres Nudelbuffet ließ keine Wünsche offen. Dennoch kamen die als Tischdekoration aufgestellten Salzstreuer gern zum Einsatz und konnten später auch käuflich erworben werden. Kaffee, Kuchen und rote Würste vom Grill rundeten später das viel gelobte kulinarische Angebot ab.

Den unterhaltsamen Teil des Nachmittags eröffnete der Posaunenchor mit einigen jazzigen Musikbeiträgen. Eine vielseitige Spielstraße und das Angebot mit Salzteigbasteleien waren schöne Möglichkeiten, sich selbst zu betätigen.

Ganz herzlichen Dank an alle Besucher und alle Mitwirkenden und Mitarbeiter: sei es vor oder hinter den Kulissen. Bei angenehmem Sommerwetter durften wir insgesamt ein fröhliches, gelungenes Miteinander erleben und auch noch einen finanziellen Beitrag zur Gemeindearbeit leisten.