Am Samstag 21. Januar fand der erste "Kirchenschmaus" zugunsten der Innenrenovierung unserer Martinskirche statt. Schon im Herbst letzten Jahres hat sich eine Gruppe in der Gemeinde überlegt, wie sie mit ihren Gaben zur Finanzierung der Renovierung beitragen könnte. Da sie alle Freude am Kochen und an gutem Essen haben, war der Kirchenschmaus eine logische Konsequenz daraus. Schnell war man sich einig, was man kochen wollte. So kamen am Samstagabend 37 angemeldete Gäste ins Gemeindehaus, um einen schönen Abend mit uns zu verbringen.
Nach einem Glas Sekt begann im als Winterlandschaft geschmückten Saal das Abendessen. Folgendes Menü konnten die Gäste genießen:

  • Marktfrischer Salat mit fruchtigem Dressing
  • Parmesanschaumsüppchen mit Polenta und Bressaola
  • Perlhuhnbrust gefüllt mit zweierlei Farce Mangold und Culatello
  • Brokkoli, Romanesco, Blumenkohl und Spätzle mit Kräuterseitlingen
  • Zweierlei Mousse mit Passionsfrucht-Gelee auf Gewürzorangen.

Dazu konnten aus lokalen und italienischen Weinen die passenden ausgewählt werden.
Der Service lief flott und reibungslos und wir in der Küche hatten viel Spaß mit unserem jungen Servicepersonal, das aus der eigenen Jugend der Gemeinde kam.
Als nach 22 Uhr das Dessert serviert war, löste sich die Anspannung, die den Abend über bestanden hat, in ein frohes und zufriedenes Lachen und man konnte sich ans Aufräumen machen.
Ganz herzlich möchten wir uns bei allen bedanken, die zu diesem gelungenen Abend beigetragen haben.


Die Kirchenschmaustruppe