Sitzung des Kirchengemeinderates am 03. März 2015

Bei seiner Sitzung am 3. März 2015 befasste sich der Evangelische Kirchengemeinderat Neckartenzlingen u.a. mit folgenden Punkten:

Rückblick Erzieherinnenvesper
Die Evangelische Kirchengemeinde hatte am 26. Februar die pädagogischen Mitarbeiterinnen der kommunalen Kindergärten Neckartenzlingens sowie die Mitglieder des katholischen und des evangelischen Kirchengemeinderates zu einem Vesper mit Erfahrungsaustausch ins evangelische Gemeindehaus eingeladen. Das Treffen war sehr gut besucht.
24 Personen, darunter 16 Erzieherinnen aus den Kindergärten und Kindertagesstätten, trafen sich zum gemeinsamen Abendessen und zum Gespräch. Das Erzieherinnenvesper ist für die Erzieherinnen eine gute Möglichkeit, gemeinsam untereinander Erfahrungen auszutauschen und mit Vertretern der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde in Kontakt zu kommen und über ihre wertvolle Arbeit zu sprechen.

„Zukunftswerkstatt für das junge Seniorenalter“
Diakonin Elisabeth Schoch-Fischer von der Bezirksseniorenarbeit bietet Starthilfe für ein Projekt „Zukunftswerkstatt für junge Senioren“ in der Kirchengemeinde an. Unter „Jungen Senioren“ ist die Altersgruppe 59 – 69 angesprochen. Für sie könnte eine Zukunftswerkstatt mit verschiedensten Ideen entstehen, z.B. Spieletreff, Ausflüge, Kochen, PC/Internet/digitale Fotografie, Repair-Café etc.
Wer Interesse hat, solch ein Projekt – auch mit eigenen Ideen - mitzugestalten, ist herzlich eingeladen, sich im Ev. Pfarramt Neckartenzlingen oder beim Kirchenpfleger, Herrn Rainer Sauerwald, zu melden.

Erzählkonzert am Sonntag, 15. März 2015 in der Martinskirche
Am Sonntag, 15. März 2015 findet um 20.00 Uhr in der Martinskirche ein Erzählkonzert mit dem Titel „Jesus vor der Passion“ statt. Es werden biblische Geschichten, umrahmt von Musik, erzählt.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Passionsandachten
Die Passionsandachten werden wie jedes Jahr am Montag, Dienstag und Mittwoch in der Karwoche stattfinden. Beginn immer um 19.30 Uhr in der Martinskirche.

Nachwahl eines Kirchengemeinderates
Für den auf Ende März ausscheidenden Kirchengemeinderat Eckhard Rahlenbeck wurde ein Nachfolger gewählt. Simon Nützel wird ab April dem Ev. Kirchengemeinderat angehören.

Vertretung bei der Bezirkssynode
Carin Gülland war bis zum Ende ihrer Tätigkeit als Kirchenpflegerin stellvertretendes Mitglied der Bezirkssynode. Für diese Vertretung wurde Herr Rainer Sauerwald gewählt. Ebenso ist Rainer Sauerwald kraft seines Amtes als Kirchenpfleger auch Mitglied im Bauausschuss des Kirchengemeinderates.

Stellvertretende Kirchenpflegerin
Zur stellvertretenden Kirchenpflegerin wurde Ines Buck gewählt.

Kirchenchorleiter
Ende diesen Jahres möchte Thomas Löw die Leitung des Kirchenchors nach 30 Jahren abgeben. Für diese Stelle sucht die Kirchengemeinde eine/n Nachfolger/in. Interessierte Bewerber können sich gerne auf dem Pfarramt oder bei Pfr. Kopp melden.