Sitzung des Kirchengemeinderates am 07. Oktober 2014

Nach einer Besinnung zu Epheser 4,1‑6 befasste sich der Kirchengemeinderat mit zahlreichen Themen. Im öffentlichen Teil wurden u. a. beraten:

Handwerksarbeiten in und an der Kirche
Am 1. Oktober fand in der Martinskirche eine Begehung zur Abnahme der Zimmer-, Flaschner- und Elektroarbeiten statt. Während die ersten beiden Gewerke problemlos abgeschlossen werden konnten, sind in der Elektrik noch einige Klärungen und Nacharbeiten erforderlich. Neben einigen Detailarbeiten soll insbesondere die Heizung auf der Empore und Teilbereiche der Beleuchtung verbessert werden.
In der Dachrinne des Kirchturms wächst neuerdings ein kleiner Baum. Außerdem fehlt ein Teil der Blechverkleidung an einer Wand des Turmgiebels. Dieses Problem soll zeitnah angegangen werden.

Uhr und Glocken
Am 11.11.2014 wird sich die Fa. Uhren‑Walz um die Probleme der Kirchturmuhr kümmern. Seit einiger Zeit weichen z. B. die Anzeige der Zifferblätter und der Schlag der Glocken um einige Minuten ab.
Vom Glockensachverständigen des Oberkirchenrates (OKR) liegt endlich eine Stellungnahme zur Sanierung des Glockenstuhls und zur Reduzierung der Lautstärke des Stundenschlags vor. Durch ein Versehen beim OKR wurde das Gutachten vom 4. Februar 2014 erst am 24. September 2014 an die Gemeinde verschickt. Im Wesentlichen wird empfohlen, den Glockenstuhl in Abstimmung mit dem Denkmalamt von einem erfahren Zimmermann reparieren zu lassen. Die Lautstärke des Stundenschlags soll zunächst durch eine korrigierte Einstellung der Glocken-Hämmer korrigiert werden. Dies soll im Rahmen der allgemeinen Uhrenwartung vorgenommen werden.

Orgelmenü der Kath. Kirchengemeinde am 6.12.2014 im Evang. Gemeindehaus
Derzeit wird das Gemeindehaus unter der St. Pauluskirche renoviert. Deshalb wird das Orgelmenü am 6. Dezember im Evang. Gemeindehaus stattfinden.

Glockenläuten am 9. November
Es wurde nochmal bekräftigt, dass jährlich um 19.00 Uhr zum Gedenken an die Pogromnacht 1938 geläutet wird. Darauf wird im Gemeindebrief und im Amtsblatt nochmals näher eingegangen.

Hygieneschulung am 6. November 2014 um 19 Uhr
Die ursprünglich angesetzte Schulung konnte durch ein Versehen leider nicht stattfinden. Nun wird es einen Ersatztermin am 6. November geben.

Heizung Gemeindehaus
Am vergangenen Wochenende wurde festgestellt, dass die Heizung im Gemeindehaus defekt ist. In der Folge muss kurzfristig ein neuer Brenner eingebaut werden.

Kirchenpflege
Der unvermutete Kassensturz (eine unangemeldete Prüfung der Kasse), brachte eine hervorragend geführten Bestand zutage. Das wurde lobend zur Kenntnis genommen.
Da die bisherige Kirchenpflegerin zum Jahresende aus Altergründen aus ihrem Amt ausscheiden muss, wird die Stelle zum 1.1.2015 neu ausgeschrieben.

Renovierung Jugendmitarbeiterraum
Die Jugendmitarbeiter haben angeboten, ihren Raum in Eigenleistung zu renovieren. Darüber hat sich der Kirchengemeinderat sehr gefreut. Die Kirchengemeinde übernimmt gern die Materialkosten. Die Initiative wird dankbar anerkannt.

Bernd Kärcher