Bericht von der Sitzung des Kirchengemeinderates am 12. Apr. 2011

Gemeindefest

Am 17. Juli findet unser diesjähriges Gemeindefest statt. Der Kirchengemeinderat benannte als Zweck für den Erlös die geplante Kirchenrenovierung. Dieser entsprechend wurde aus verschiedenen Vorschlägen das Thema „Erneuern und erfrischen“ ausgewählt.

Beim Gemeindefest selber spielt im Gottesdienst der Posaunenchor; am Nachmittag singt der Jugendchor. Hausaufgabe für das Gremium ist nun die Suche nach Spielen und Aktionen für das Fest zu diesem Thema.

 

Erntebittgottesdienst

Der Erntebittgottesdienst wird in diesem Jahr am 3. Juli auf dem Hof Schairer und im nächsten Jahr auf dem Hof Kurz gefeiert werden.

 

Kirchenrenovierung

Die Phase der Planung und Kosteneinholung für die geplante Kirchenrenovierung hat begonnen. Nach einer Begehung der Kirche durch Architekt Lothar Graner zusammen mit dem Bauausschuss und einem Beratungstermin mit dem Energiefachmann des Oberkirchenrats bezüglich der Sanierung der Heizung hat nun ein Treffen mit dem Landesdenkmalamt stattgefunden. Ein weiterer Beratungstermin findet mit dem Vertreter einer Fachfirma für Kirchenheizungsbau statt, da die Heizungsanlage unserer Kirche maroder ist als angenommen.

 

Projekte für den Neckartenzlinger Beitrag

Das Gremium beschloss, dieses Jahr nur zwei Projekte für den Neckartenzlinger Beitrag auszuwählen: „Kirchenrenovierung“ und „allgemeine Gemeindearbeit“.

 

Zuwendung zu Vereinsjubiläen

Im vergangenen Jahr ist ein Fond der örtlichen Vereine für Vereinsjubiläen installiert worden, zu dem die Vereine jährlich einen bestimmten Beitrag leisten. Die Kirchengemeinde tritt diesem Fond bei und beteiligt sich ab diesem Jahr mit einem Beitrag von 15 Euro.

 

Mardervergrämung

Nachdem die Arbeit der im letzten Jahr beauftragten Firma, die die Taubenabwehr an der Kirche erfolgreich ausgeführt hat, bei der Vergrämung des Marders bzw. der Marderfamilie keinerlei Erfolg hatte, wird das Problem mit einer anderen Fachfirma im Herbst erneut angegangen.

 

Tischfußball

Der viel und gerne benutzte Tischkicker muss durch einen neuen ersetzt werden. Diakon Rainer Duda wurde mit der Einholung von Angeboten und dem Kauf beauftragt.

 

Erika Kern