Sitzung des Kirchengemeinderates am 18. Juni 2013

In der Sitzung standen u. a. die folgenden Programmpunkte auf der Tagesordnung:

 

Lesepult

Mit einer Andacht in der Kirche begann dieses Mal die Sitzung des Kirchengemeinderats.

Grund für den Ortswechsel war das Thema Lesepult. Ein Foto der Frontseite der Kanzel etwa in Originalgröße sollte die Wirkung eines zur Kanzel passenden Lesepultes zeigen. Der Versuch fand keine Zustimmung. Eine Lösung des Problems ist noch nicht in Sicht.

 

Kirchen-Innenrenovierung

Kürzlich kamen Architekt, Heizungsplaner, Elektroingenieur, Elektriker, Pfarrer Kopp und Mitglieder des Bauausschusses zu einem Ortstermin bezüglich verschiedener elektrotechnischer Fragestellungen in der Kirche zusammen.

Noch immer fehlen Endarbeiten von verschiedenen Handwerkern.

Die Stolperfalle an der Eingangstür der Kirche, die sich durch den neuen Boden in Kirchenschiff und Eingangsbereich ergeben hat, wird in Bälde durch das Anheben der Bodenplatten vor der Tür beseitigt.

 

 

Tagestreff Paulinenstraße in Nürtingen

Die Spenden bei unserem monatlichen Markteintopf gehen an den Tagestreff in Nürtingen und dieser hat sich nun dafür bedankt. Aus diesem Anlass berichtete Eckhard Rahlenbeck, der im Vorstand des Freundes- und Förderkreises Tagestreff Nürtingen mitarbeitet, über diese segensreiche Einrichtung: „Die Spenden des Markteintopfs kommen dem Tagestreff in Nürtingen zugute. Damit werden bedürftige Menschen aus der Region – natürlich auch aus Neckartenzlingen – unterstützt. Es sind Wohnungslose, Menschen aus städtischen Notunterkünften, Langzeitarbeitslose, Frührentner, Sozialhilfeempfänger, Menschen mit Alkohol- oder Drogenproblemen und psychisch Kranke. Sie sind vielen schmerzhaften Erfahrungen ausgesetzt, begleitet von Ausgrenzung und Benachteiligung.“

Zugleich wies Rahlenbeck auf ein Benefizkonzert zugunsten des Tagestreffs hin: Am Samstag. 28. September, um 19 Uhr erklingt in der Nürtinger Kreuzkirche Klezmermusik, dargeboten von den sechs Musikern der Gruppe Kleztett.

 

Mitarbeiterabend

Am 24. Juli ab 18.30 Uhr sind wieder alle Mitarbeiter der Kirchengemeinde zu einem gemeinsamen Abend eingeladen. Der Abend beginnt, wie die Jahre zuvor, mit einer Andacht in der Kirche und einer anschließenden Führung durch die Geschichte unserer Kirche, wieder mit Helmuth Kern. Der Abend wird im Gemeindehaus fortgesetzt mit einem guten Essen, mit Spielen, einem Infoblock und Zeit zu Gesprächen.

 

Gemeindehaus

Nach dem Hochwasser ist die Garage des Gemeindehauses zwar gereinigt worden; aber dies sollte noch gründlicher geschehen. Für diese notwendige Arbeit werden Helfer gesucht.

 

Fundraising

Karin Löw als Mitglied im Fundraisingteam berichtete über die Aktion „Spendenbarometer für zu Hause“, die am Gemeindefest beginnen soll. Sie berichtete auch über die zukünftige Entwicklung: Drei Mitglieder des Teams, Grete Kilgus, Erika und Helmuth Kern scheiden aus; und so sind neue Mitarbeiter gesucht.

 

Dorffest

Am Dorffest-Samstag wird der Platz unter der Linde vor der Kirche ein einladender schattiger Ort auf dem Dorffest sein, mit Kaffee und selbstgebackenen Keksen und der Möglichkeit für ein kleines Quiz. Der Kaffee wird, wie an allen Ständen des Dorffestes, einen Euro kosten.

 

Erika Kern