Sitzung des Kirchengemeinderates am 21. Juli 2015

Bei seiner Sitzung am 21. Juli 2015 befasste sich der Evangelische Kirchengemeinderat Neckartenzlingen u. a. mit folgenden Punkten:

500 Jahre Martinskirche
Mit der Fertigstellung des Kirchenturms im Jahr 1518 war die Martinskirche in Neckartenzlingen vollendet. Aus diesem Grund dürfen wir im Jahr 2018 das 500jährige Jubiläum unserer Martinskirche feiern. Zu diesem Anlass werden bereits Ideen und Anregungen gesammelt.

Glockengutachten
Nachdem von einem Anwohner Beschwerde gegen den Uhrschlag eingereicht worden war, sind Maßnahmen zur Verminderung der Lautstärke getroffen worden. Der Uhrschlag ist aktuell sehr sanft und leise eingestellt, so dass er die geforderten Schallwerte nachts einhält (Gutachten liegt vor). Nach dieser Maßnahme wurde die gesamte Glockenanlage überprüft. Vom Glockensachverständigen Claus Huber des Evangelischen Oberkirchenrats liegt uns nun ein Gutachten der Glockenanlage vor. In diesem Gutachten wurden zusammenfassend einige Punkte (Empfehlungen, Verbesserungen, Erhaltungsmaßnahmen) genannt, für die nun Angebote eingeholt werden.

Rückblick Allegria‑Konzert und Dorffest
Am 28. Juni 2015 fand in unserer Martinkirche ein Konzert des Jugendchors Allegria der Musikschule Köngen‑Wendlingen unter der Leitung von Jörg Dobmeier statt.14 Sängerinnen und 2 Sänger begeisterten die Besucher mit ihren wunderschönen Stimmen. Das Ensemble hat mehrere Bundespreisträgerinnen von „Jugend musiziert“ unter sich, eine davon die Flötistin Kathrin Haberkorn. Das Konzert „Vom Madrigal zum Spiritual“ war eine Bereicherung an Musik in unserer Martinskirche. Schade, wem dieses großartige und ausdrucksstarke Konzert entgangen ist.Im Anschluss an dieses Konzert bot der Kirchengemeinderat im Kirchhof eine Auswahl an leckeren Pizzen an und es durfte mit unseren Kirchenweinen, Sekt, aber auch mit nichtalkoholischen Getränken auf diesen wunderschönen Nachmittag angestoßen werden.
Das Angebot beim Dorffest unserer Kirchengemeinde „Café unter der Linde“ begeisterte viele Besucher und wurde als Ruhe Oase an diesem warmen Sommertag dankbar angenommen. Tische und Bänke, mit weißen Hussen festlich gekleidet und sommerlich fein geschmückt, luden zum Verweilen an diesem schattigen Plätzchen ein. Das sehr gute Angebot an Kirchenwein, Sekt, nichtalkoholischen Getränken, Kaffee, Tee und verschiedenem Gebäck deckte die Wünsche der Besucher komplett ab.Auch bei der Spielstraße konnten unsere Jugendmitarbeiter mit einer Spielstation viele Kinder und Jugendliche begeistern. Das Spiel „Der heiße Draht“ forderte viel Geschicklichkeit und Feinmotorik, ließ aber dennoch einen großen Spaßfaktor zu.
Herzlichen Dank allen Besuchern und Helfern an diesem schönen Tag.

Kirchenchorleitung und Organisten
Zum Ende dieses Jahres möchte Thomas Löw die Leitung des Kirchenchors nach 30 Jahren abgeben. Für diese Stelle sucht die Kirchengemeinde eine/n Nachfolger/in.
Auch sucht die Kirchengemeinde nach weiteren Organistinnen und Organisten.
Interessierte Bewerber können sich gerne auf dem Pfarramt oder bei Pfarrer Kopp melden.

Susanne Kößling