Bericht aus der Kirchengemeinderatssitzung vom 17. Oktober 2017

Nach einer Besinnung zu Markus 1,32 39 hat sich der Kirchengemeinderat in seiner Sitzung vom 17. Oktober 2017 unter anderem mit folgenden Themen befasst:

Weltgebetstag
Karin Löw berichtet in einem Rückblick über die Anfänge des ökumenischen Gottesdienstes zum Weltgebetstag in Neckartenzlingen. Im März 1987 fand hier der erste ökumenische Gottesdienst zum Weltgebetstag statt. Für die Vorbereitung und die Liturgie des Gottesdienstes werden dringend Mitarbeiterinnen gesucht. Beim Weltgebetstag wird jedes Jahr ein neues Land vorgestellt. Der Weltgebetstags-Gottesdienst findet jährlich am ersten Freitag im März statt und wird von Frauen für Frauen in über 100 Ländern rund um den Erdball gefeiert.
Wenn Sie Interesse haben, in diesem Team mitzuhelfen, melden Sie sich bitte beim Pfarramt.

Auswertung der Probephase Kinderkirche parallel zum Erwachsenen-Gottesdienst
Gemeindediakon Duda berichtet, dass beim Kindergottesdienst die Änderung der Anfangszeit auf 9.30 Uhr und die Absenkung des Mindestalters auf drei Jahre gut angenommen wurden. Nach Beendigung der Probephase wird weiterhin der Kindergottesdienst für Kinder ab drei bis vierzehn Jahre um 9.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus beginnen.

Rückblick Spieleabend mit Flüchtlingen im Gemeindehaus
Im evangelischen Gemeindehaus fand ein erster Spieleabend statt. Flüchtlinge und Neckartenzlinger Bürger lernten sich bei verschiedenen Spielen näher kennen.
Der Spieleabend findet regelmäßig am ersten Dienstag im Monat im evangelischen Gemeindehaus statt. Weitere Mitspieler sind herzlich willkommen.

Thema im Gemeindehaus – TiG
Fünf bis sechsmal pro Jahr werden von der Erwachsenenbildung Veranstaltungen im Evangelischen Gemeindehaus angeboten, die aktuelle Themen aus der Sicht des Glaubens beleuchten. Das Team sucht dringend Mitarbeiter.
Wenn Sie Interesse haben in diesem Team mitzuhelfen, melden Sie sich bitte beim Evangelischen Pfarramt.

Im nichtöffentlichen Teil wurde unter anderem behandelt:

Ausschreibung der Kirchenpflegerstelle
Da Rainer Sauerwald zum Jahresende als Kirchenpfleger (Verwalter der Finanzen) aus seinem Amt ausscheidet, wird die Stelle zum 1.1.2018 ausgeschrieben.