Am 15. Februar 2015 gab es besondere Ehrungen für Mitglieder des Kirchenchors.

"Herr, ich sehe deine Welt" - Konzert zum Bezirkskirchentag 2014

Kirchen- und Posaunenchor Neckartenzlingen luden am 19. Juli im Rahmen der Bezirkskirchentagswoche zu einem musikalischen Fest "zwischen Himmel und Erde" ein. "Herr, ich sehe deine Welt" war das Motto der eher schwungvollen Lieder und Musikstücken der beiden Chöre. Lob der Schöpfung, aber auch Gedanken der Begegnung und des friedvollen Zusammenlebens kamen in den Texten der Lieder vor, die von Chorleiter Löw angesagt und moderiert wurden. Ausschnitte alter Musik wie "Alles, was ihr tut", von D. Buxtehude mit eleganten Streicherstimmen und Orgel als Begleitung des Chorgesanges rundeten das vorwiegend aus neuen Liedern bestehende Programm ab. Das Mitsingen und Mitklatschen durfte dabei nicht zu kurz kommen, so dass eine heiter-festliche Stimmung bei Mitwirkenden und Zuhörern entstand. Beide Chöre präsentierten einen festlich abgerundeten Klang, wobei im Kirchenchor einige Projekt-Mitsänger eigens für dieses Konzert mitwirkten. Herzlicher Applaus bei den Zuhörern unterstrich die gelungen festliche Atmosphäre des Abends.

Ein Projekt aus dem vergangenen Jahr: Passionsmusik zur Sterbestunde Jesu am 29. März 2013

Lesen Sie mehr dazu

Ein anderes Mitmach-Projekt des Kirchenchores

Der Kirchenchor hatte sich die Aufführung einer POP-Messe vorgenommen (von Musikproduzent Uwe Borns, 1974).

Das Werk ist nicht besonders schwer und eingängig, in deutscher Sprache und wurde von einer Band begleitet.