Am 1. Advent, dem 1. Dezember 2019, werden in allen evangelischen Kirchengemeinden der Württembergischen Landeskirche die neue Landessynode und ein neuer Kirchengemeinderat gewählt.
Alle evang. Gemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet und hier ihren Hauptwohnsitz  haben, dürfen an der Wahl teilnehmen. Jede/r bekommt die Briefwahlunterlagen nachhause zugestellt. Sollten Sie wider Erwaten bis 18.11.2019 keine erhalten haben, melden Sie sich bitte ab 19.11. im Evang. Pfarramt (Tel. 32256).

Zur Wahl stehen folgende Kandidatinnen und Kandidaten:
Für die Landessynode: (Reihenfolge wie auf dem Stimmzettel) als Laien: Florian Maier, Bärbel Greiler‑Unrath, Renate Schweikle, Cornelia Aldinger, Dieter Schenk und Markus Münzenmayer sowie als Theologen: Nicolai Opifanti, Alexander Stölzle, Matthias Hennig und Gunter Seibold.

Für den Kirchengemeinderat Neckartenzlingen
Clemente Abate, Julius Ayen, Julia Braun, Susanne Kößling, Simon Nützel, Andreas Rehm, Christine Schäfer, Uwe Scherer, Dorothea Schmid und Heike Seyboldt‑Schmid. Nur die genannten Personen können gewählt werden.

Ihre ausgefüllten Stimmzettel für die Landessynode und den hiesigen Kirchengemeinderat können Sie

  • uns mit der Post schicken. (muss spätestens am 30.11. im Pfarramt ankommen)
  • in den Briefkasten des Evang. Pfarramtes, Planstraße 1 einwerfen bis spätestens 1.12.2019, 18 Uhr.
  • vor und nach dem Gottesdienst am 24.11.2019 (Ewigkeitssonntag) in den in der Martinskirche bereitstehenden Wahlbriefkasten (Wahlurne) einwerfen.
  • am 26.11.2019 von 11.30‑13 Uhr im Evang. Gemeindehaus in den bereitstehenden Wahlbriefkasten (Wahlurne) einwerfen.
  • im Wahllokal (Evang. Gemeindehaus, Unterbössel 3) am 1.12.2019 im Zeitraum von 10.45‑18.00 Uhr in die Wahlurne einwerfen.

Bitte machen Sie von Ihrem Stimmrecht Gebrauch und nehmen Sie an der Wahl teil!

Weiterführende Informationen der Landeskirche

Dank an die Helfer/innen!

Damit alle Gemeindeglieder pünktlich und komplett ihre Wahlbriefunterlagen erhalten konnten, fand am 9. November 2019 eine mehrstündige Kuvertieraktion statt. Der Ortswahlausschuss, der für die Organisation und Durchführung der Kirchenwahl verantwortlich ist, besteht aus sechs Personen: Ines Buck, Astrid Dieners, Bernd Kärcher (Vorsitzender), Dorita Laumann, Ingrid Schöllhammer und Karl Welsch. Sie alle waren gekommen, um die ca. 1950 Umschläge zu bestücken und sortieren.  Dabei wurden sie von einigen Gemeindebriefausträgern tatkräftig unterstützt. Ihnen allen ganz herzlichen Dank für dieses ehrenamtliche Engagement!

Ökumenisches Hausgebet im Advent

Das diesjährige ökumenische Hausgebet im Advent wird am Montag, dem 9. Dezember gefeiert. Es steht unter dem Leitwort „Wüste verwandelt“.
Um 19.30 Uhr läuten die Glocken und zeigen den Beginn des Hausgebets an, das hier und da in den Häusern und Wohnungen begangen werden kann. Wer das Hausgebet feiern möchte, lädt an diesem Abend in sein Haus oder seine Wohnung ein, um dort das Hausgebet als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, natürlich auch über die Konfessionsgrenzen hinweg zu feiern. Eine für alle offene Gruppe trifft sich um 19.30 Uhr im Evang. Gemeindehaus, Unterbössel 3. Sie sind herzlich eingeladen dazu zu kommen!
Faltblätter zur Gestaltung des Abends liegen in der Kirche und im Gemeindehaus zur Mitnahme bereit und sind auch in größerer Stückzahl im Pfarramt erhältlich.

Großputz und Inventur in der Gemeindehausküche - wird verschoben

Die für den 8. und 13. November 2019 geplante Aktion muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Wir werden die neuen Termine rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgeben.

Hausmeistervertretung gesucht!

Für das Evangelische Gemeindehaus (Unterbössel 3) suchen wir ab sofort eine Person als Urlaubsvertretung – vor allem in den Sommerferien - für unsere Hausmeisterin. Der wöchentliche Zeitaufwand beträgt ca. 7 Stunden. Die Bezahlung erfolgt nach KAO.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte bei Pfarrer Kopp im Evang. Pfarramt, Tel.: 32256. Dort erhalten Sie bei Bedarf auch nähere Informationen zu dieser Stelle.

Mitsänger/innen gesucht für das Adventssingen 2019 in unserer Kirchengemeinde

Herzliche Einladung an alle Kinder am diesjährigen Adventssingen der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartenzlingen mitzu­wirken. Schön ist es auch immer, wenn Eltern und Großeltern die Kinder begleiten.
Wir treffen uns am Freitag, dem 29. November 2019 um 15.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus. Von dort aus besuchen wir in Kleingruppen Menschen unserer Kirchengemeinde ab einem Alter von 83 Jahren. Wir möchten sie mit Adventsliedern erfreuen und auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Zum Abschluss kommen wir alle noch einmal bei Punsch und Waffeln im Gemeinde-haus zusammen.
Um rechtzeitig planen zu können, bitten wir um Rückmeldung bis zum 25. November, welche Kinder und Erwachsenen uns bei dieser schönen, traditionellen Aktion unterstützen möchten: im Pfarramt unter 07127‑32256. Gerne dürfen Sie sich bei Fragen auch an Ines Buck wenden: inesbuckdontospamme@gowaway.gmx.net

Adventskranzbinden für Kinder am 30.11.2019

Wir möchten auch dieses Jahr wieder zusammen mit euch Kindern einen Adventskranz binden, euch eine Weihnachtsgeschichte vorlesen und bisschen singen.
Wann?   Samstag, 30.11.2019 von 10‑12 Uhr
Wo?       Evang. Gemeindehaus, Unterbössel 3
Alter?    ab 6 Jahren mit einem Elternteil, ab 8 Jahren auch allein
Was musst du mitbringen?       4 Euro für das Material + 4 Kerzen für deinen Kranz und wer mag und hat: Dekomaterial, Baumgrün, Rebschere
Anmeldung bis 25.11.2019 bei Ines Buck, Tel. 18773 oder per E-Mail an inesbuckdontospamme@gowaway.gmx.net
Wir freuen uns auf dich!

Der aktuelle Gemeindebrief steht auch online zur Verfügung.

Regenschirme für den Diakonieladen Nürtingen

Wir freuen uns über gut funktionierende Regenschirme und bedanken uns herzlich bei unseren Spenderinnen und Spendern.
Die Regenschirme können zu den Öffnungszeiten in der Plochinger Straße 61, Nürtingen abgeben werden: Mo., Di., Do., Fr. von 9‑18 Uhr, Mi. von 9‑13 Uhr und Sa. Von 9‑12.30 Uhr.

Lebensmittel und Pflegeartikel für den Tafelladen Nürtingen ...

 .... werden in unserer Martinskirche und im Eingangsbereich des neuen Rathauses in der Planstraße in Körben gesammelt. Sie können Ihre Sachspenden täglich von 9 bis ca. 18 Uhr in der Kirche einlegen oder im neuen Rathaus montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und dienstags zusätzlich von 16 bis...

mehr

Abendmahl mit glutenfreien Hostien

Nicht jeder verträgt Gluten. Aber jeder soll am Abendmahl teilnehmen können. Gluten ist ein Bestandteil von Weizenmehl und kann bei Menschen mit entsprechender Veranlagung zur Zöliakie führen, einer entzündlichen Erkrankung der Darmschleimhaut.Damit Menschen mit einer Gluten‑Unverträglichkeit beim...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 14.11.19 | Reiseführer durch die Landeskirche

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hat am Donnerstag, 14. November, das erste Exemplar des neuen Handbuchs für Kirchengemeinderäte 2019 erhalten. Der Band soll allen Kirchengemeinderätinnen und -räten kostenlos zur Verfügung gestellt werden, die bei der Kirchenwahl am 1. Advent, 1. Dezember, gewählt werden.

    mehr

  • 14.11.19 | Wie viel Klimagas darf's sein?

    Mit einem „CO2-Dinner“ will das „Haus der Kinderkirche“ auf Schloss Beilstein am 24. November den Beweis antreten: Was lecker schmeckt, kann gleichzeitig umweltgerecht sein - muss es aber nicht. So können sich die Teilnehmer an einem Büffet ihr Wunsch-Essen zusammenstellen - anschließend erfahren sie, wie die Umweltbilanz des Menüs ausfällt.

    mehr

  • 13.11.19 | EKD: Kein Frieden ohne Klimaschutz

    Die EKD fordert mehr Anstrengungen für den Klimaschutz. Zum Abschluss ihrer Synode am Mittwoch in Dresden verabschiedete das Kirchenparlament einen Text, in dem es unter anderem heißt: „Für den Frieden in der Welt ist Klimagerechtigkeit eine unabdingbare Voraussetzung.“

    mehr