Umzug Pfarrerin Schneider


Für die Zeit des Umzugs von Freiberg nach Neckartenzlingen ist Pfarrerin Schneider vom 22. Februar bis 7. März 2021 nicht erreichbar.
Vertretung hat in dringenden Fällen Pfarrerin Hirt in Grötzingen (Tel. 51496).

Erreichbarkeit im Pfarramt

Im Pfarrbüro sind zu erreichen:
Kirchenpflegerin Silke Schweizer am Montag von 9-12 Uhr und 14-17 Uhr sowie am Dienstag von 8-10 Uhr,
Sekretärin Sabine Schmid am Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr.

Jahresrechnungsabschlusses 2019

Von Montag, 22.02. bis 05.03.2021 liegt der Jahresrechnungsabschlusses 2019 zur Einsichtnahme durch die Kirchengemeindeglieder im Pfarramt, Planstraße 1 aus. Näheres dazu im Bericht aus der Sitzung des Kirchengemeinderats vom 09. Feb. 2021

Weltgebetstag 2021 am Freitag, dem 5. März von 15.00–19.00 Uhr in der Martinskirche

„Worauf bauen wir?“ Unter diesem Motto haben Christinnen aus Vanuatu für dieses Jahr den Weltgebetstagsgottesdienst vorbereitet. Sie lassen uns an ihrem Leben teilhaben und laden uns ein, sie ein Stück ihres Weges zu begleiten.
Das Besondere am Weltgebetstag ist ja, dass rund um den Erdball 24 Stunden lang Beterinnen und Beter miteinander verbunden sind. In einer gemeinsamen Gottesdienstordnung wird durch Lob, Anbetung, Klage, Trauer, Fürbitte und Verheißung gefeiert, und das seit über 100 Jahren in über 120 Ländern. Schon viele Jahre feiern wir in ökumenischer Verbundenheit und mit großer Freude hier in Neckartenzlingen den Weltgebetstagsgottesdienst. Wir lassen uns von den Frauen des jeweiligen Weltgebetstagslandes in ihren Lebensalltag hineinnehmen und feiern so mit ihnen gemeinsam.
In diesem Jahr ist alles etwas anders - aber den Weltgebetstag ganz ausfallen zu lassen war schwer vorstellbar. So wird der diesjährige Weltgebetstag coronakonform stattfinden: Mit FFP2- oder OP-Maske, 2 m Abstand und Kontaktdatenerfassung. Wir feiern keinen abgeschlossenen Gottesdienst, wir öffnen die "Weltgebetstagskirche" über einen langen Zeitraum, damit die Zahl der Besucher und Besucherinnen entzerrt wird.
Wir nehmen Sie mit in das für uns alle unbekannte und doch so interessante Land Vanuatu und geben Ihnen allerlei Informationen und Eindrücke z. B. durch Musik, Bilder und liturgische Texte. Wir zeigen UNESCO Weltkulturerbe auf, so z. B. die eindrückliche Wassermusik der Frauen, die kommunikativen Sandzeichnungen und wir informieren über WGT-Projekte.
Die Frauen in Vanuatu stellen den diesjährigen Gottesdienst anhand des Bibeltextes aus Matthäus 7,24–27 unter das Thema: „Worauf bauen wir?“ Sie wollen uns ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen. Seine Worte sollen der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein. Darin drückt sich das ganz tiefe Vertrauen in Gott aus: Gott als tragende Kraft, das Fundament unseres Lebenshauses.
Mit Offenheit und Neugierde an einer für uns so anderen Welt wird diese Veranstaltung sicherlich ein wertvolles Weltgebetstagserlebnis. Über Ihr Kommen und Ihr Interesse freuen wir uns sehr! Alle interessierten Frauen und Männer, gleich welcher Konfession, sind herzlichst eingeladen!
Sie dürfen kommen und gehen, so wie es gut für Sie ist.
Die Veranstaltung findet im Zeitraum von 15:00 bis 19:00 Uhr in der Martinskirche (Planstraße 3, Neckartenzlingen) statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anmeldeabend zum Konfirmandenunterricht – Konfirmation 2022

Liebe Eltern, liebe zukünftige Konfirmandinnen und Konfirmanden,
in Neckartenzlingen beginnt der neue Konfirmandenunterricht nach den Pfingstferien 2021. Eingeladen sind die Jugendlichen, die in der Regel zurzeit in der 7. Klasse sind und die 2022 in Neckartenzlingen konfirmiert oder getauft werden möchten.
Der Informations- und Anmeldeabend ist derzeit geplant für Dienstag, den 16. März 2021 um 19.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus Neckartenzlingen, Unterbössel 3.
Es wird Ihnen dazu auch noch ein Einladungsschreiben in den Briefkasten zugestellt.
Bitte beachten Sie aber unbedingt die kirchlichen Nachrichten im Amtsblatt und auf unserer Homepage. Der Anmeldeabend kann natürlich nur stattfinden, wenn die dann gültigen Coronaverordnungen dies zulassen und unser Gemeindehaus für derlei Veranstaltung wieder geöffnet sein darf.

Der aktuelle Gemeindebrief steht auch online zur Verfügung.

Als kreative Alternative für den entfallenen Bezirkskirchentag 2020 ist ein Video entstanden, mit dem alle 28 Gemeinden des Kirchenbezirks Nürtingen lebendige und vielfältige Bilder von ihren Kirchen und Gemeinden vermitteln.
Lassen Sie sich mit auf eine „Reise durch den Kirchenbezirk Nürtingen“ nehmen.

Wie auch im Gemeindebrief "Sommer 2020" auf den Seiten 22 und 23 zu lesen ist, haben Helmuth Kern und Julius Ayen die Martinskirche und Neckartenzlingen gekonnt in Szene gesetzt.
Genießen Sie interessante Ein- und Ausblicke in 120 Sekunden.
Natürlich können Sie auch gezielt in die Nachbargemeinden schauen.

Altdorf - Altenriet - Schlaitdorf - Neckartailfingen
Grötzingen - Aich-Neuenhaus
Großbettlingen - Raidwangen

Die Glocken rufen zur Andacht und zur Fürbitte

In der Kirche können wir vorläufig nur unter Hygiene-Auflagen zusammenkommen. Da kommt die Kirche eben auch in die Häuser. Ein Weg dies zu tun, ist das Läuten der Bet-Glocke, die nun täglich um 19.30 Uhr erklingt.
„Die Glocken rufen uns zur Andacht und Fürbitte", schreibt Landesbischof July. „Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“ Eine Kerze ins Fenster zu stellen, könne ebenfalls ein Zeichen des christlichen Miteinanders und der Solidarität mit den am Corona-Virus Erkrankten sowie den unter Quarantäne stehenden Betroffenen sein, schrieb der Landesbischof. In Baden-Württemberg ist das Glockenläuten auch ein Signal der Ökumene: Die Diözese Rottenburg-Stuttgart und die Evangelische Landeskirche in Baden haben ihre Kirchengemeinden ebenfalls dazu aufgerufen, jeweils um 19.30 Uhr ihre Gemeindeglieder zum Gebet einzuladen.
Wenn Sie mögen: Feiern Sie, wenn um 19.30 Uhr die Glocken erklingen, ein kleines Hausgebet. Alleine oder mit denen, die um Sie sind.
Unser Hausgebet könnte folgendermaßen aussehen

Nachbarschaftshilfe in Neckartenzlingen eingerichtet

Die Kommune hat in den vergangenen Tagen eine Nachbarschaftshilfe, insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen auf ehrenamtlicher Basis organisiert und eingerichtet.
Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie sich gerne bei der Gemeindeverwaltung melden
Mo, Mi, Fr von 10:00 - 12:00 Uhr Tel.:  07127 1801-12 oder
Email: nachbarschaftshilfe@neckartenzlingen.de
Weitere infos gibt es auf der Homepage der Kummune

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.03.21 | Studientag zu Online-Abendmahl

    Die Landessynode hat sich am 20. Februar mit vielen Fragen rund um die Feier des Abendmahls im Rahmen digitaler Gottesdienste beschäftigt. Dabei wurde das Thema von allen theologisch und seelsorgerlich wichtigen Seiten in Referaten und Arbeitsgruppen beleuchtet.

    mehr

  • 03.03.21 | Demokratie-Aktion für junge Leute

    Kirchliche Kinder- und Jugendgruppen sind eingeladen, sich mit eigenen Projekten an der Aktion „Demokratie bewegt – werde aktiv für ein faires Miteinander“ von Landeskirche, EJW und ptz zu beteiligen. Kleiner Anreiz: Jede teilnehmende Gruppe erhält 100 Euro für die Gruppenkasse.

    mehr

  • 03.03.21 | Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

    Am 5. März findet der Weltgebetstag statt, den Frauen aus Vanuatu unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ vorbereitet haben. Hier erzählt die Journalistin Katja Buck erzählt von ihrer Reise in den pazifischen Inselstaat. In unserer Landeskirche gibt es viele Aktionen zum Mitmachen.

    mehr