VORSORGEVOLLMACHT? GENERALVOLLMACHT? BETREUUNGSVERFÜGUNG? PATIENTENVERFÜGUNG?

Krankenpflegeverein Neckartenzlingen e. V.
Im Rahmen der seit Jahren bewährten Vortragsreihe am Nachmittag lädt der Krankenpflegeverein Neckartenzlingen zu seiner kommenden Veranstaltung ein.
VORSORGEVOLLMACHT? GENERALVOLLMACHT? BETREUUNGSVERFÜGUNG? PATIENTENVERFÜGUNG?
Wer regelt meine Angelegenheiten, wenn ich es nicht mehr kann? Jeder kann unabhängig vom Alter in Situationen kommen, in denen andere für ihn entscheiden müssen. Verschiedene Arten von Vollmachten helfen, damit dies im Sinne des Betroffenen geschieht. Die entsprechende Vorsorge sollte möglichst in „gesunden“ Tagen geschehen.
Ein Thema, das einerseits gerne verdrängt wird und andererseits zumindest hinsichtlich der Begrifflichkeit zu mancher Verwirrung führt.
Frau Evelyn Eisenhut von der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal wird uns als Referentin die „Esslinger Initiative Vorsorgen - Selbst bestimmen e. V.“

am Donnerstag, dem 15.11.2018 um 16.00 Uhr im evangelische Gemeindehaus vorstellen.

Der Verein „Esslinger Initiative Vorsorgen - Selbst bestimmen e. V.“ bietet seit vielen Jahren der Bevölkerung im Landkreis Esslingen und darüber hinaus kostenlose und unabhängige Beratung zum Thema vorsorgende Verfügungen an.

Glockenläuten am 9.11.2018 zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938

Am 9. November 1938 tobte sich der Rassenhass in Deutschland gegen jüdische Mitbürger öffentlich aus: Jüdische Wohnungen und Geschäfte wurden geplündert und zerstört. Mehr als 1500 Synagogen wurden verwüstet oder angezündet. Es gab Misshandlungen, Totschlag und Morde.
Die Glocken unserer Kirche läuten um 19 Uhr zur Mahnung und zum Zeichen des Gedenkens.

Adventskranzbinden für Kinder

Wir möchten auch dieses Jahr wieder zusammen mit Euch Kindern einen Adventskranz binden, euch die Weihnachtsgeschichte vorlesen und ein bisschen singen.

Wann?   Mittwoch 28.11.2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr

Wo?       Ev. Gemeindehaus, Unterbössel 3

Alter?    ab 6 Jahren mit Eltern, sonst ab 8 Jahren

Was musst Du mitbringen?
- 4 Euro für das Material + 4 Kerzen für deinen Kranz
- Wer mag:  Deko-Material, Baumgrün, Rebschere
Anmeldung bis 24.11.2017 bei Ines Buck, Tel.: 1 87 73
oder per mail inesbuckdontospamme@gowaway.gmx.net

Wir freuen uns auf Dich!

Adventssingen 2018 der Kinder und Jugendlichen der evangelischen Kirchengemeinde

Bald hat das Warten ein Ende. Bald beginnt die mitunter schönste Zeit im Jahr. Nur noch wenige Wochen, dann heißt es wieder: „Wir sagen euch an den lieben Advent.“ – und zwar beim diesjährigen Adventssingen am Freitag, dem 30. November.
Dazu laden wir alle Kinder ganz herzlich um 15.30 Uhr in das Evangelische Gemeindehaus ein. Gerne dürfen auch Sie, liebe Eltern und Großeltern, Ihre Kinder begleiten. In Kleingruppen besuchen wir Menschen unserer Kirchengemeinde ab einem Alter von 83 Jahren und stimmen sie mit Adventsliedern auf die Vorweihnachtszeit ein. Zum Abschluss treffen wir uns noch einmal im Gemeindehaus, um uns bei Punsch und Waffeln aufzuwärmen und uns über schöne Erlebnisse und Begegnungen auszutauschen.
Wir freuen uns schon sehr auf diesen Tag und darauf, mit Euch und Ihnen die Adventszeit und damit das Warten auf die Ankunft Jesu einzuläuten.
Um rechtzeitig planen zu können, bitten wir um Rückmeldung bis zum 23. November, welche Kinder und Erwachsene uns bei dieser schönen traditionellen Aktion unterstützen (im Pfarramt unter 07127-3 22 56)
Gerne dürfen Sie sich bei Fragen auch an mich wenden: inesbuckdontospamme@gowaway.gmx.net
Ines Buck & die Jugendlichen der Evangelischen Kirchengemeinde

Vorschau Adventsbasar 2018

Am Samstag vor dem ersten Advent (1.12.2018) findet unser traditioneller Basar nun schon zum zweiten Mal im Kirchhof statt. Wie immer sind wir auf Ihre Mithilfe zum guten Gelingen angewiesen!
Wer gerne etwas dazu beitragen möchte, kann dies in vielerlei Art tun:
Zum Beispiel Socken stricken, Wolle dafür liegt im Pfarramt bereit!
Oder ab Montag, den 26.11.18. bis Donnerstag, den 29.11.2018 jeweils um 14.00 Uhr zum Kranzbinden ins Gemeindehaus kommen. Dieses Jahr werden wir außer Adventskränzen auch Mooskugeln und „Tannenbäume“ herstellen.
Dieses Jahr haben wir vor, einen Flohmarkt mit Weihnachtsdeko durchzuführen.
Sie können uns Ihren gut erhaltenen Weihnachtsschmuck an den Dienstagen im November, an denen das Seniorenessen stattfindet, im Gemeindehaus abgeben oder am Samstag, dem 10.11 und 18.11.2018 von 9‑11 Uhr im Gemeindehaus.
Wer sonst etwas zum Basar beisteuern möchte, sei es Marmelade, Bredla, Schnitz- oder Apfelbrot, Gestricktes, Gehäkeltes oder Selbstgebasteltes oder uns sonst in irgendeiner Weise unterstützen möchte, soll sich bitte im Pfarramt (Tel. 32256) oder bei H. Seyboldt‑Schmid (Tel. 32063) melden.

100 x Ökumenisches Frauenfrühstück in Neckartenzlingen

Eine stolze Zahl, ein fleißiges Team und ein treues Publikum.
.... lesen Sie weiter

„Von geistlichen Originalen und anderen Predigern“

Aus der Feder von Dr. Walter Stäbler ist rechtzeitig zum Kirchenjubiläum eine interessante Sammlung von Kurzdarstellungen aller 36 evangelischen Pfarrer erschienen.


Eine erste Vorschau lädt zum Weiterlesen ein

 

 

Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Neckartenzlingen
Verkauf im Ev. Pfarramt und bei Hörz&Daiber
Preis: 11.- €

 

 

500 Jahre Martinskirche

Die Jahreszahl 1518 am Turm unserer Martinskirche bezeichnet den Abschluss der Bauarbeiten an der Kirche vor 500 Jahren. Darum wollen wir das Jahr 2018 als Jubiläumsjahr für unser Gotteshaus begehen.
Eine besondere Reihe von Predigten wird uns dabei begleiten:
Neckartenzlinger Kanzel

Nähere Informationen finden Sie im Gemeindebrief Sommer 2018 ab Seite 18.

Lebensmittel und Pflegeartikel für den Tafelladen Nürtingen ...

 .... werden in unserer Martinskirche und im Eingangsbereich des neuen Rathauses in der Planstraße in Körben gesammelt. Sie können Ihre Sachspenden täglich von 9 bis ca. 18 Uhr in der Kirche einlegen oder im neuen Rathaus montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und dienstags zusätzlich von 16 bis...

mehr

Abendmahl mit glutenfreien Hostien

Nicht jeder verträgt Gluten. Aber jeder soll am Abendmahl teilnehmen können. Gluten ist ein Bestandteil von Weizenmehl und kann bei Menschen mit entsprechender Veranlagung zur Zöliakie führen, einer entzündlichen Erkrankung der Darmschleimhaut.Damit Menschen mit einer Gluten‑Unverträglichkeit beim...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr

  • Projekt „Vielfalt entdecken“

    „Teilhabe ist eine Form der Gerechtigkeit, deshalb heißt Gerechtigkeit auch, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans Inklusion. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie das geht. Heute: das Projekt „Vielfalt entdecken“ der Evangelischen Kirchengemeinde Münsingen aus dem Aktionsplan Inklusion.

    mehr

  • Mehr als ein Dach über dem Kopf

    Wohnen ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Doch eine Wohnung zu finden wird immer schwieriger: zu groß ist die Konkurrenz, zu klein der Markt. Für diejenigen, denen kaum Geld zur Verfügung steht, ist die Lage fast aussichtslos. Gerecht ist das nicht. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es auch anders geht.

    mehr