Bericht aus der Kirchengemeinderatssitzung vom 12. März 2019

Am Beginn der Kirchengemeinderatssitzung vom 12. März 2019 stand die Feier der Wiederaufnahme eines Gemeindemitglieds in die Landeskirche.

Nach einer Besinnung zu Johannes 3,14‑21 hat sich der Kirchengemeinderat unter anderem mit folgenden Themen befasst:

Der Kirchengemeinderat hat den Haushaltsplan für 2019 mit Plansummen der Einnahmen und Ausgaben in Höhe von jeweils 289.030 € beraten und einstimmig beschlossen. Beim Kirchenbezirk wird beantragt, die erforderliche Kirchensteuerzuweisung in Höhe von 192.700.‑ € zu bewilligen.

Am Freitag, 5. April um 18 Uhr wird die Bezirkssynode, das „Parlament“ des Kirchenbezirks Nürtingen, im evangelischen Gemeindehaus in Neckartenzlingen tagen.

An den Samstagen 16. März, 11. Mai, 15. Juni, 21. oder 28. September sowie am 19. Oktober 2019 wird es beim Rathaus auf dem Markt ab 11 Uhr einen Markteintopf geben. Bei Regen wird der Markteintopf nicht in der Planstraße, sondern im Gemeindehaus angeboten. Der Erlös des Markteintopfs kommt dem Tagestreff in der Paulinenstraße in Nürtingen zugute, wo Wohnungslose Hilfe und eine Anlaufstelle finden.

Der Kirchengemeinderat unterstützt die Bitte der Landfrauen um Mithilfe, wenn am Donnerstag, 4. April 2019 ab 14.00 Uhr am Osterbrunnen im Kirchhof die Girlanden gebunden werden. Männer und Frauen sind gleichermaßen eingeladen, mitzuhelfen. Außerdem bitten die Landfrauen um Schnittgut mit größeren Stücken von Buchsbaum und Eibe. Das Schnittgut kann im Vorfeld des 4. April einfach am Brunnen abgelegt werden.

Die Uhr zur Steuerung der Heizung in der Martinskirche war um eine Stunde verstellt. Dadurch hat sich die Heizung wiederholt während des Gottesdienstes abgeschaltet. Ein Vertreter der Herstellerfirma hat das korrigiert und hat die Einstellungen optimiert.