Bericht aus der Kirchengemeinderatssitzung vom 12. November 2019

Nach einer Besinnung zu Hiob 14,1–17 hat sich der Kirchengemeinderat in seiner Sitzung vom 12. November 2019 unter anderem mit folgenden Themen befasst:

Kirchenwahlen am 1. Advent
Am 1. Dezember 2019 können von 10.45‑18.00 Uhr alle wahlberechtigten evangelischen Gemeindemitglieder, die nicht per Briefwahl gewählt haben, im Wahllokal im Evangelisches Gemeindehaus, Unterbössel 3, ihre Stimmen zur Kirchengemeiderats- und zur Landessynodalwahl abgeben.
Am Nachmittag dieses ersten Adventssonntags öffnet auch das Kaffeehaus im evangelischen Gemeindehaus seine Türen. Recht herzlich ist jedermann zu Kaffee oder Tee oder einem anderen Getränk und Kuchen eingeladen.

Adventskonzert
Am 1. Dezember, dem ersten Advent, findet um 16.30 Uhr in der Martinskirche das traditionelle Adventskonzert unter der Leitung von Kirchenchorleiter Marius Sauter und Posaunenchorleiter Tobias Scherer statt. Herzliche Einladung zu dieser musikalischen Einstimmung auf die beginnende Adventszeit.

Parkplatzsanierung am Gemeindehaus
Auf Ende November/Anfang Dezember ist eine Sanierung des Parkplatzes zwischen Friedhof und Gemeindehaus vorgesehen. Bitte beachten Sie die aufgestellten Schilder im Bereich Unterbössel. Während der Bauarbeiten kann dieser Parkplatz nicht genutzt werden und eine Zufahrt zum Gemeindehaus ist zeitweise nicht möglich. Ein Zugang zum Gemeindehaus bleibt erhalten.

Opferplan 2020
Für das Kalenderjahr 2020 wurde der Plan für die Gottesdienstopfer erstellt und beschlossen.

Jubiläumsfeier 950 Jahre Neckartenzlingen
Im Jahr 2022 darf die Gemeinde Neckartenzlingen ihr 950‑jähriges Jubiläum feiern. Die Evangelische Kirchengemeinde wird selbstverständlich an diesem großen Ereignis mitwirken.

Rückblick auf den 3zehn16-Gottesdienst am 10. November 2019
Viele motivierte junge Mitarbeiter/innen haben einen beeindruckenden 3zehn16‑Gottesdienst am 10. November unter dem Motto „ZUM TEUFEL NOCHMAL“ NEIN: JESUS! auf die Beine gestellt. Mit toller Musik, wunderschöner Lichttechnik und einer beeindruckenden Dialogpredigt wurde ein gelungener Bogen von „Highway to Hell“ zu „Stairway to Heaven“ geschlagen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diesen schönen Jugendgottesdienst.

Terminabsprache mit der Süddeutschen Gemeinschaft
Um möglichen Doppelterminen aus dem Wege zu gehen, findet mit der Süddeutschen Gemeinschaft eine gute Terminabsprache statt. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich hierfür bei Herrn Thomas Kurz bedanken.