Bericht aus der Kirchengemeinderatssitzung vom März 2020

Die Sitzung des evangelischen Kirchengemeinderats Neckartenzlingen im März hat wegen der Corona‑Krise in schriftlicher Form per E‑Mail stattgefunden.

Eine ganze Reihe von Tagesordnungspunkten wurde vertagt auf eine Zeit, wo die Sitzungen wieder im Gemeindehaus stattfinden können. Nach einer Besinnung zur Tageslosung hat sich der Kirchengemeinderat unter anderem mit folgenden Themen befasst:

Bis auf weiteres werden in der Martinskirche keine Gottesdienste gefeiert, auch nicht in der Karwoche oder an Ostern. Auch das Passionskonzert zur Sterbestunde Jesu am Karfreitag, die Auferstehungsfeier am Ostermorgen auf dem Friedhof und das Osterfrühstück im Gemeindehaus fallen aus.

Das für den 19. März 2020 geplante Erzieherinnenvesper wurde abgesetzt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Kirchengemeinderat wird zu gegebener Zeit einen neuen Termin festgelegen.

Die für den 29. März geplante Konfirmation und die Feier des Abendmahls am Vorabend der Konfirmation wird bis auf weiteres verschoben. Der Kirchengemeinderat wird zu gegebener Zeit einen neuen Termin festgelegen.

Die für den 26. April 2020 geplante Verabschiedung von Pfarrer Kopp wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Kirchengemeinderat wird zu gegebener Zeit nach Rücksprache mit Pfarrer Kopp über einen neuen Termin entscheiden, sobald die Situation es zulässt.

Bis auf weiteres ist das Gemeindehaus für sämtliche Gruppen, Kreise und für Treffen aller Art geschlossen. Der Kirchengemeinderat wird zu gegebener Zeit festgelegen, wann die Nutzung des Gemeindehauses wieder möglich ist.